Gurkensalat mit Erdbeeren und Feta

Gurke und Erdbeere passt nicht zusammen? Weit gefehlt – die Kombination macht diesen sommerlichen Salat zu einem Gaumenkitzler. Gesund ist die Gurke mit Ihren Mineralstoffen Kalzium, Zink, Eisen, Magnesium, Kalium und Phosphor zudem auch. Und auch die Erdbeere kann mit Ihrem Vitamin C punkten.

Veganer Linsen Dal

In Indien gibt es recht viele vegetarische und auch vegane Gerichte, die durch die Zugabe von Gewürzen und Kräutern einfach köstlich schmecken. Der Onepot aus gelben Linsen und Kokosmilch ist nicht nur gesund und vegan – die Linsen sind auch noch eine gute Eiweissquelle.

Japanische Homeoffice Aubergine

Im Homeoffice muss es manchmal schnell gehen und daher bleibt in der Regel nicht viel Zeit zum Kochen. Eine schnelle und gesunde Variante ist die Japanische Homeoffice Aubergine, die nicht nur auf dem Teller gut aussieht sondern als vegetarisches Mittagessen auch wieder die nötige Energie für die zweite Tageshälfte liefert.

Homeoffice Shakshuka

Die nordafrikanische Spezialität ist schnell zubereitet und bringt eine echte Abwechslung in die Frühstücksküche. Optional kann die Shakshuka mit Fetakäse zubereitet werden. In diesem Fall wird etwa 50 Gramm Fetakäse kurz vor dem Servieren über das Gericht gebröselt.

Zitronen-Hähnchen mit Fenchel

Schon beim Anbraten steigt mir der Duft von Zitrone und Rosmarin in die Nase und verbreitet sich in der Küche. Es riecht nach Urlaub und Sonne. Diese wohlschmeckende Gericht ist einfach nachzukochen und passt so richtig ins Frühjahr.

Homeoffice Booster

Im Homeoffice etwas leichtes genießen ist nicht schwer – der Homeoffice Booster verleiht durch seine Zutaten wieder Energie und liegt nicht allzu schwer im Magen.